Glanz ist in der kleinsten Hütte

 


Der Spielplan

Das Haus

Die Presse

Das Archiv

Die Leute

Der Förderverein

Die Koordinaten

Die Grenzgänger

 

Premiere 25. Mai 2016 · 20:30
weitere Vorstellungen bis 18. Juni · Mi - Sa · 20:30

Morgen geht‘s los, ich bring die Axt mit Damengespräche
von Horst Hussel

mit Astrid Polak · Anne-Isabelle Zils · Christian Buse
Regie Burchard Dabinnus
Bühne & Kostüme Claudia Karpfinger Licht Barbara Westernach Regieassistenz Lukas Baueregger Ausstattungsassistenz Katharina Schmidt Produktion TamS
Eintritt € 20, - / erm. € 13, - Reservierung  089.34 58 90

Die Damen sitzen auf der Friedhofsbank und blicken in die Welt. Sie würden gerne alles herausholen aus dem Leben, doch verirren sich in abstrusen Wortkaskaden und teilen am Ende ihre kleinen Wahrheiten zwischen Lebensweisheit und Demenz. Sie sind ausgesprochen höflich und hinterrücks brutal, warmherzig und gemein, komisch und bitterböse. So sitzen sie, nicht immer ganz nüchtern, und philosophieren sich durch den Tag. Für Bosheiten ist da immer ein Plätzchen frei.
Die Dramolette des Berliner Schriftstellers Horst Hussel stecken voll lebenskluger Ironie, Sprachwitz und beißendem Hintersinn. Der Regisseur und Schauspieler Burchard Dabinnus schickt nun Hussels Figuren in ihrer ganzen Skurrilität auf die Bühne.