Glanz ist in der kleinsten Hütte

 


Der Spielplan

Das Haus

Die Presse

Das Archiv

Die Leute

Der Förderverein

Die Koordinaten

Die Grenzgänger

 

ERÖFFNUNG DER SPIELZEIT Mittwoch, 5. Oktober 2016 · 20.30

Seekrank im Schwimmbad Deutsche Erstaufführung
von Judith Herzberg

Judith Herzberg zählt zu den bedeutendsten holländischen Autorinnen der Gegenwart. Sie hat zahlreiche Gedichtbände veröffentlicht, mehr als zwanzig Theaterstücke geschrieben und eine Reihe von renommierten Preisen und Auszeichnungen erhalten u.a. 1981 den Bayerischen Filmpreis für das Drehbuch „Charlotte S.“ (über das Leben der jüdischen Malerin Charlotte Salomon).

Die Idee zu „Seekrank“ entstand 2015 in München unter dem Eindruck der deutschen „Willkommenskultur“. Die Uraufführung war am 8. Januar 2016 in Amsterdam.
Lorenz Seib inszeniert die Erstaufführung  mit den SchauspielerInnen Ruth Geiersberger · Julia Loibl · Sophie Wendt · Helmut Dauner · Arno Friedrich ·  Christian Lex

Ort des Geschehens ist ein Schlankheitsinstitut, in dem man für sehr viel Geld hungern und abnehmen kann. Hier trifft sich eine Gesellschaft höchst unterschiedlicher, dekadenter  Menschen, die ihre Alltagsprobleme bereden und sich über den aktuellen Stand ihrer Abnehmerei austauschen. Und immer wieder mischen sich in die Gespräche Vermutungen über diese anderen Menschen, die von weit her kommen und wohl hier bleiben wollen. Und für die Hunger nicht der Gipfel des Luxus zu sein scheint.

Bühne Lorenz Seib · Kostüme Valentina Pino · Licht Peter Mentzel
Ausstattungsassistenz Katharina Schmidt ·  Regieassistenz Franziska Rülke

Premiere: Mi 5.10.
Weitere Aufführungen: Sa 08.10.
Mi 12. / Do 13. / Fr 14. / Sa 15.10.
Mi 19. / Do 20. / Fr 21. / Sa 22.10.
Mi 26. / Do 27. / Fr 28. / Sa 29.10.
jeweils 20:30
Reservierung